Skateboarding als neue Disziplin bei den Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio : eine Analyse der Chancen und Risiken für den Freizeitsport Skateboarding

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:46-00107404-10
https://elib.suub.uni-bremen.de/peid=d00107404
https://elib.suub.uni-bremen.de/edocs/00107404-1.pdf
urn:nbn:de:gbv:46-00107404-10
Schuth, Anna-Kristina
2019
Hochschule Bremen: Gesellschaftswissenschaften
Bachelorarbeit
Skateboarding, leisure sport, youth culture of human motion, Olympic Games, integration, compatibility, development into sport, standardisation, dissemination, rejuvenation
Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Integration des Freizeitsports und der jugendlichen Bewegungskultur Skateboarding in die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Eine Analyse von Sekundärliteratur führt dabei zu der primären Erkenntnis, dass die Phänomene Skateboarding und Olympia nicht vollständig vereinbar sind, allerdings durch den Beschluss 2016 eine Integration nicht mehr abzuwenden ist. Aus diesem Grund ist es von Bedeutung, die Umsetzung bestmöglich zu gestalten und die Identität der Szene zu wahren. Mit Hilfe einer eigens durchgeführten empirischen Untersuchung in Form von teilstandardisierten Experteninterviews werden die Chancen und Risiken für die Skater-Szene, für Olympia, für die Wirtschaft und die Vereine, die sich durch die Aufnahme der Sportart in die Spiele ergeben, herausgestellt. Dabei wird zum einen deutlich, dass die Zusammenführung der beiden Phänomene einige Chancen wie beispielsweise die Verjüngung Olympias und die externe und interne Verbreitung des Skateboarding mit sich bringt. Allerdings auch Risiken, wie zum Beispiel eine Entwicklung in Richtung Versportlichung und damit einhergehend ein Freiheitsverlust, Fremdbestimmung und Standardisierung des Skateboarding erkennbar sind, die es gilt abzuschwächen. Auf Grundlage der Chancen und Risiken werden Handlungsempfehlungen für die unterschiedlichen beteiligten Akteure verfasst, die zu einer bestmöglichen Integration der Sportart bei Olympia beitragen sollen.
DDC
790
2019.05.22/07:28:26
Skateboarding als neue Disziplin bei den Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio : eine Analyse der Chancen und Risiken für den Freizeitsport Skateboarding
[RefWorks] [Bibtex ]
[EndNote ] [RefMan(RIS) ]